Neuigkeiten
09.04.2018, 12:36 Uhr
Bernd Knoch neuer Kreisvorsitzender der Senioren Union
Zukunft braucht Erfahrung
Auf Vollversammlung der Senioren Union MOL am 22. März wurde Bernd Knoch zum neuen Vorsitzenden gewählt
Bernd Knoch, Kreisvorsitzender der Senioren Union Märkisch-Oderland
Strausberg - Die Senioren Union Märkisch-Oderland hat einen neuen Vorsitzenden. Auf einer Vollversammlung am 22. März 2018 wurde Bernd Knoch aus Fredersdorf gewählt. Evelyn Behlau, der für ihre langjährige Arbeit Dank und Anerkennung ausgesprochen wurde, wird weiter im Kreisvorstand mitwirken. Als weitere Beisitzer wurden Arnold Gebhardt und Manfred Leitner gewählt. Anita Hedke erhielt als Kassenverwalterin das Vertrauen.

„Zukunft braucht Erfahrung. Diesem Grundsatz der Senioren Union werden wir treu bleiben“, erklärte Bernd Knoch am Wahlabend. „Mit Genugtuung haben wir zur Kenntnis nehmen können, dass die neue Regierungskoalition unter Dr. Angela Merkel auf die Beiträge und Potentiale der älteren Menschen nicht verzichten will und kann. Als Senioren im märkischen Oderland werden wir unseren Beitrag leisten. Wir wollen dabei sein, wir wollen uns einbringen und wir wollen mitgestalten. Dafür werden wir unter den mit uns alt werdenden Menschen werben. Unsere Türen sind für jeden, der mitmachen will, offen.“