Jan-Peter Bündig

Jan-Peter Bündig

Landtagskandidat für Wahlkreis 31 (Hoppegarten, Neuenhagen, Schöneiche, Erkner und Woltersdorf)
  • geboren 1968 in Berlin-Kaulsdorf
  • verheiratet, 2 Kinder
  • wohnhaft in Hoppegarten, OT Birkenstein

Beruflicher Werdegang

  • 1975 – 1985 10. klassige, polytechnische Oberschule
  • 1985 - 1987 Ausbildung zum Facharbeiter für Pflanzenproduktion (Landwirt)
  • 1987 – 1989 Grundwehrdienst bei der NVA
  • 1989 - 1992 Studium zum Agraringenieur
  • 1993 – 1996 Studium zum Diplom-Verwaltungswirt, Kriminalkommissar in Berlin
  • 2006 Kriminaloberkommissar
  • 2018 25-jähriges Dienstjubiläum bei der Berliner Polizei

Parteiarbeit

  • CDU-Mitglied seit 1987
  • seit 2017 sachkundiger Einwohner in  der Gemeinde Hoppegarten
Meine politischen Ziele
  • Sicherheit ist Staatsangelegenheit, Sicherheit für alle unabhängig vom Geldbeutel,ich bin gegen die Abwälzung von Sicherheitsaufgaben an private Unternehmen
  • Bewahrung von zumeist ländlichen Traditionen in Brandenburg, daraus folgend Unterstützung von örtlichen Vereinen und Initiativen
  • preiswerter und qualitativ hochwertiger Personennahverkehr
  • bedarfsgerechtere Verteilung von Förder- und Landesmitteln
  • Schluss mit unendlich vielen Bildungsreformen, Erarbeitung eines konkurrenzfähigen Bildungspakets durch Fachleute und Praktiker
  • Politik mit und für den Bürger durch mitten im Leben stehende Abgeordnete, Einführung einer Legislatur-Obergrenze (jeder kann nur 3 x hintereinander in ein Parlament gewählt werden!)
  • Umweltschutz und Mitglied CDU darf sich nicht gegenseitig ausschließen, Umweltschutz mit dem Bürger nicht gegen ihn, keine Alibi-Gesetze – sondern sinnvolle, zweckgebundene Verbote und Innovationen; Ausbau alternativer Energieformen nicht auf dem Rücken der Bevölkerung


Weitere Informationen und Aktuelles unter: Jan-Peter Bündig