Allgemein
Der Landesvorstand der CDU Brandenburg hat auf seiner Sitzung am 23. April 2021 die Landesvertreterversammlung zur Aufstellung der Landesliste der CDU Brandenburg für den 20. Deutschen Bundestag für Samstag, 29. Mai 2021, 10:00 Uhr in die Schinkelhalle in Potsdam einberufen.

Des Weiteren wurde beschlossen, dass in Abweichung von § 11 der Verfahrensordnung des CDU-Landesverbandes Brandenburg zur Aufstellung der Bewerber zu den Wahlen zum Deutschen Bundestag und im Einklang mit § 3 Abs. 1 der Covid-19-Wahlbewerberaufstellungsverordnung, die Anzahl der Landesvertreter für die Landesvertreterversammlung zur Aufstellung der Landesliste zur Wahl zum 20. Deutschen Bundestag am 29. Mai 2021 auf 60 Vertreter der Kreisverbände festgelegt wird. Diese Möglichkeit wurde unter anderem bereits in der digitalen Kreisvorsitzendenkonferenz am 12. Februar 2021 besprochen.

Maßgebend für die Delegiertenzahl pro Kreisverband ist die Mitgliederzahl zum Ende des vorletzten Quartals, die sich nach d´Hondt auf alle Kreisverbände verteilt. Auf den Kreisverband Märkisch-Oderland entfallen dabei 3 Delegierte. Die Einladungen werden zu Beginn der 19. KW an die von den Kreisverbänden offiziell gemeldeten Delegierten versandt.